Oktober 2020 bis März 2021

Erstellt am 01. Oktober 2020

Die Gesundheit von Publikum, Helfer*innen und Künstler*innen hat oberste Priorität.

Wir möchten für alle Beteiligten, auch für Gäste, die zur sogenannten „Risikogruppe“ gehören, gewährleisten, dass sie mit gutem Gefühl unser Theater besuchen können.

Inhalte

Kartenerwerb

Um Ansammlungen zu vermeiden, bitten wir Sie, Ihre Tickets in den 2 Wochen vor der Veranstaltung beim Infocenter abzuholen.

Wenn Sie mehrere Tickets kaufen, gehen wir davon aus, dass Sie und Ihre Begleiter*innen zur selben Familie/ Gruppe gehören und somit zusammensitzen dürfen. Bitte hinterlassen Sie Ihre Kontaktdaten: Name, Telefonnummer, Mailadresse (Adresse). Sollten Sie für mehrere Personen Karten kaufen, sind auch deren Kontaktdaten anzugeben. Somit können wir ein lückenfreies Contact Tracing gewährleisten.

Die Kontaktdaten  werden bis 20 Tage nach der jeweiligen Vorstellung aufbewahrt und dann automatisch aus der Datenbank gelöscht.

Besuch in der Bühne am Gleis

Wir haben uns für eine Maskenpflicht im ganzen Haus entschieden.

Ausserdem werden wir das Platzangebot reduzieren und zwischen den Familien/ Gruppen jeweils einen Sitzplatz unbesetzt lassen.

Wir verzichten auf ein Bedienen der Garderobe. Bitte bringen Sie Ihre Jacken und Mäntel mit in den Theatersaal.

Falls Sie sich im Vorfeld einer Veranstaltung krank fühlen, möchten wir Sie bitten, von einem Besuch bei uns abzusehen.

Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände bei Ihrer Ankunft. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.

Um Ansammlungen zu vermeiden, ist die Türöffnung zur Bühne bereits eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Schutzmasken können bei uns erworben werden.

Die Vorstellungen werden, wenn immer möglich, ohne Pause stattfinden.

Nach der Vorstellung bitten wir Sie, liebes Publikum, um die höfliche Rücksichtnahme gegenüber anderen Personen in Form von Abstand und geordnetem Verlassen der Bühne am Gleis.

Barbetrieb

Wir verzichten zurzeit auf den üblichen Barbetrieb.

Jedoch eine kleine Auswahl an Getränken kann vor der Veranstaltung erworben werden und mit in den Theatersaal genommen werden. Wir bitten um höfliche Rücksichtnahme beim Konsumieren der Getränke (Künstler und Mitpublikum).

Sollte es Änderungen /Lockerungen geben, werden wir das Konzept laufend anpassen.

Wil, 28.09.2020, Daniela Rietmann, Präsidentin Verein Bühne am Gleis